Programm

The Paris Agreement Transparency Framework: civil society’s contribution to increase trust and ensure climate finance delivers

09. November, 13:30 – 14:30 Uhr

Organisiert von: Transparency International

logo


Zugang: öffentlich


Zakir Hossain Khan
Senior Programme Manager, Climate Finance Governance
Transparency International Bangladesh
Shaziya Ali
Project Coordinator, Climate Finance Integrity
Transparency Maldives
Mahesh Pandya
Carbon Market Watch
Sébastien Duyck
Senior Attorney - Climate and Energy Programme
Centre for International Environmental Law
Fazle Rabbi Sadek Ahmed
Director, Environment and Climate Change
Palli Karma-Sayahak Foundation


The Paris Agreement emphasises that "in order to build mutual trust and confidence and to promote effective implementation, an enhanced transparency framework for action and support […] is hereby established" (Article 13.1). With the Transparency Framework soon to be established, this session draws on the experience of the panelists to highlight opportunities to strengthen the transparency of action and support through the active engagement of civil society. Lessons will be offered from good practices in international review mechanisms and recent successes will be highlighted using social accountability tools to strengthen and effectively engage stakeholders in climate actions, as well as showing existing corruption risks and governance challenges. This session will showcase how civil society’s contribution to transparency can increase trust and help ensure climate finance truly counts.


E-mail-Kontakt: tvink@transparency.org

Zur Webseite des Veranstalters

Zurück zur Programmübersicht  




Den Climate Planet finden Sie in der Bonner Rheinaue, auf dem Gelände des Amphitheaters. Er liegt zentral zwischen den beiden Konferenzzonen der Klimakonferenz (COP23): der Bonn Zone und der Bula Zone. Der Climate Planet ist barrierefrei zugänglich.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Fahren Sie in Bonn mit der U-Bahn-Linie 16, 63 oder 66 bis zur Haltestelle Ollenhauerstraße oder Heussallee / Museumsmeile oder fahren Sie mit der Linie 66 bis zur Haltestelle Rheinaue. Der neue Bahnhof UN Campus bietet zudem eine Verbindung an die Züge des Nahverkehrs und befindet sich ebenfalls in fußläufiger Entfernung.

Anreise mit dem Fahrrad
Die beiden Konferenzzonen, Bonn Zone und Bula Zone sind durch Fahrradwege miteinander verbunden und schließen auch den Climate Planet in ihr Wegenetz mit ein.

Anreise zu Fuß

Ab Haltestelle „Bonn, Rheinaue“:
Sie erreichen den Climate Planet ab der Haltestelle „Bonn, Rheinaue“ (Rheinbrücke) fußläufig in 5 Minuten. Im Freizeitpark Rheinaue folgen Sie der Wegeführung in westliche Richtung. Der Climate Planet befindet sich direkt neben dem Japanischen Garten.

Ab Haltestelle „Johanniter Krankenhaus“:
Sie erreichen den Climate Planet ab der Haltestelle „Johanniter Krankenhaus“ zu Fuß in 10 Minuten. Folgen Sie dem Sträßchensweg in Richtung Osten bis zur Petra-Kelly-Allee. Sie überqueren die Petra-Kelly-Allee und erreichen den Freizeitpark Rheinaue. Dort folgen Sie der Wegeführung in östliche Richtung. Der Climate Planet befindet sich direkt neben dem Japanischen Garten.